Sunseeker Germany AG, Hamburg – „Showtime“

Sunseeker Germany AG, Hamburg – „Showtime“
So schön kann das Sonnen auf einer Sunseeker Yacht sein

SHOW TIME auf der „PSP Southampton Boat Show“ 2010

Die „boat show“-Saison hält Einzug in Europa und präsentiert traditionell von September bis Januar neue Yachtmodelle und aktuelle Trends in der Nautikbranche. LINEA FUTURA war auf der PSP Southampton Boat Show und besichtigte Sunseeker’s Weltneuheiten – die 40 Meter Yacht sowie die Manhattan 63

Der Herbst ist für viele Yachtbesitzer und -kenner ein magisches Wort, denn er steht für den Startschuss der europäischen „boat shows“. Den Auftakt hierfür bildet Anfang September die Cannes Boat Show, dicht gefolgt von der Southampton Boat Show. Letztere befindet sich nur wenige Meilen von der renommierten Luxuswerft Sunseeker entfernt und bietet dem englischen Motoryachthersteller bedeutende Heimvorteile.

In diesem Jahr wartete Sunseeker gleich mit zwei Weltpremieren auf.
Mit der Einführung des neuen Flaggschiffs, der 40 Meter Yacht, und der neuen Manhattan 63 bekräftigt Sunseeker seine Spitzenposition auf dem internationalen Yachtparkett und setzt in puncto Modellvielfalt, technische Perfektion, Topqualität und innovative Weiter- und Neuentwicklungen wegweisende Akzente. Schon beim Betreten der Sunseeker 40 Meter Yacht kommt wahres Superyachtfeeling auf. Die hydraulische Badeplattform mit ihren beidseitigen Treppenaufgängen und der großräumige Heckbereich versprühen Glamour und Eleganz auf hohem Niveau. Ausgestattet mit den modernsten Navigations-, Kommunikations- und Kontrollsystemen stellt die neue Trideck-Yacht ihre Hochseetauglichkeit perfekt unter Beweis und erreicht dank leistungsstarker Motoren eine Geschwindigkeit von beeindruckenden 24 Knoten und eine Reichweite von circa 1.500 Seemeilen.

Luxus pur auch im Interieur.
Die neuartigen, ausfahrbaren Balkone im Salon und der Eignersuite bieten einen exklusiven Blick auf die Wasserlandschaft. Zudem durchfluten große Panoramafenster alle Räumlichkeiten mit natürlichem Licht. Als wahres Raumwunder überzeugt die 40 Meter Yacht mit einem weitläufigen und luxuriös ausgestatteten Wohndeck, das ausreichend Platz für bis zu zehn Gäste und neun Crewmember bietet. Für prickelnden al fresco Badespaß und die Extraportion Wohlbefinden sorgt das gemütliche Skydeck mit vollausgestatteter Bar und Jacuzzi.  Mit Hightech-Annehmlichkeiten, wie integrierten Touchscreens zur Steuerung des Lichtsystems oder hochmodernen Audio/Video-Geräten von Bang & Olufsen, lässt die neue 40 Meter Yacht wahrlich keine Wünsche offen. Innovationen spiegeln sich auch in der aktuellen Sunseeker Flybridge-Range wider. Das Unterwasserschiff der Sunseeker Manhattan 63, der zweiten Weltpremiere in Southampton, wurde so konzipiert, dass die neuen IPS 1200-Antriebe verbaut werden können. Dank dieses neuartigen Rumpfkonzeptes bietet Sunseeker ein in dieser Klasse konkurrenzloses  Leistungsniveau. Die Yacht kann aber auch mit herkömmlicher Wellenanlage ausgestattet werden. Die Qual der Wahl hat der Kunde auch beim Layout: Erhältlich ist die Luxusyacht als Drei- oder Vierkabinenversion mit integrierter Galley folglich im Wohn- oder Hauptdeck. Wohnraum im XXL-Format auch im unteren Deckbereich. Die Rumpfbreite von über 5 Meter verleiht der mittschiffs gelegenen Eignersuite Saloncharakter und steht damit größeren Yachten in puncto Raumgefühl und Bewegungsfreiheit um nichts nach.

Die 6,5 Meter lange Flybridge bietet alles, was man für ungetrübten Fahrspaß benötigt:
Steuerstand mit Doppelsitz, vollausgestattete Wetbar, bequeme Sonnenliegen und eine komfortable Sitzecke für 8-10 Gäste. Dass Sunseeker für Yachten aller Größenklassen maßgeschneiderte Ausstattungen anbietet, ist allseits bekannt. Selbst das kleinste Modell der aktuellen Produktreihe, die Sunseeker Portofino 48, bekommt auf Wunsch des Kunden einen individuellen Touch.  Besichtigt werden kann dieser Offshore-Cruiser auf der diesjährigen „hanseboot“ in Hamburg vom 30. Oktober bis 7. November 2010. Aufgrund ihrer Größe und der Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen, wie automatisches Hardtop, absenkbare Badeplattform und großzügige Garage, ist die Portofino 48 besonders attraktiv. Dass die mittschiffs gelegene Eignersuite ein äußerst geräumiges Layout aufweist und  sogar ein 3,25m langer Tender in der Garage mitgeführt werden kann, ist dank des platzsparenden IPS-Antriebes möglich. Begünstigt von der positiven Resonanz auf die vorgestellten Neuheiten auf den diesjährigen Herbstmessen, hofft Sunseeker den eingeschlagenen Wachstumskurs auf der Anfang November stattfindenden „hanseboot“ in Hamburg und der Düsseldorfer „boot“ im Januar 2011 fortsetzen zu können.


K O N T A K T
Sunseeker Germany AG
Kajen 6-8
D-20459 Hamburg
Telefon: 040 55505-0
Telefax: 040 55505-150
info@sunseeker.de

Mehr Informationen unter
www.sunseeker.de

Post to Twitter

Posted by LINEA FUTURA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

/>

*

code

Fordern Sie noch heute Ihren
Green & Art Katalog kostenfrei an:

Willkommen bei Sunseeker Germany

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.