Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg

  • Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg
    Trabrennen haben eine lange Tradition in Tirol
  • Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg
    Trabrennen auf Schnee sind beliebter denn je
  • Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg
    Die Spannung steigt...
  • Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg
    In Österreich hat der Trabrennsport einen hohen Stellenwert
  • Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg
    Ein besonderes Highlight dabei sind die Nachtrennen
  • Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg
    Die Nachtrennen werden im Flutlicht ausgetragen
  • Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg
    Die Nachtrennen finden alljährlich und unter zahlreichem Publikum statt
  • Trabrennsport in Tirol – Hochkarätiges, internationales Trabrennen lockt europäische Stars nach Kirchberg
    Mit der 1. Austrian Winter Trophy wird nicht nur ein attraktiver Sport- und Society-Hotspot geschaffen sondern auch der Österreichische Trabrennsport um ein spektakuläres Highlight bereichert

Sie sind etwas ganz besonderes unter den Pferderennen auf Schnee: die Nachtrennen von Kirchberg.

Spektakulär geht es jedes Jahr bei dem allseits beliebten Nachtrennen in Kirchberg zu, wenn die Pferde in vollster Konzentration und in einer verzaubernden Atmosphäre von Flutlichtern das Publikum mit ihrer Schnelligkeit beeindrucken.  In diesem Jahr jedoch lockt diese höchst beliebte Trabrennveranstaltung mit einer neuen Attraktion: Erstmals wird die 1. Austrian Winter Trophy als hochkarätiges, internationales Trabrennen ausgetragen und lockt europäische Stars unter den Trabrennfahrern zum Nachtrennen nach Kirchberg in Tirol auf die winterliche Bahn und an den Start. Etliche Stars der Trabrenn-Szene haben ihre Teilnahme bereits zugesagt und so werden Profifahrer aus Schweden, Frankreich, Finnland, Italien, Deutschland und natürlich auch der 21-fache Österreichische Champion Gerhard Mayr erwartet.

Für viele internationalen Top-Fahrer stellt das Schlittenrennen auf Schnee mit seinen winterlichen Wetter- und Rennbahnbedingungen durchaus eine ungewohnte Herausforderung dar. Gefahren werden Trabrennpferde aus der Region, die von heimischen Pferdebesitzern zur Verfügung gestellt werden. Kommentiert wird das Rennen vom bekannten deutschen Sportmoderator Heiko Lingk gemeinsam mit dem versierten Platzsprecher Günther Weiss.

Mit der 1. Austrian Winter Trophy wird nicht nur ein attraktiver Sport- und Society-Hotspot geschaffen sondern auch der Österreichische Trabrennsport um ein spektakuläres Highlight bereichert.

KR Alois Wegscheider (© Andreas Kolarik)Initiiert wurde dieses Trabrennen von internationalem Format vom Präsidenten des Tiroler Trabrenn- und Traberzuchtverbands, KR Alois Wegscheider: „Inspiriert vom Sieg im Deutschen Traber Derby 2012 und als Präsident des Tiroler Trabrenn- und Traberzuchtverbands ist es mir ein persönliches Anliegen, den Europäischen Trabrennsport insbesondere in Mitteleuropa aufzuwerten und Tirol als bedeutsame Region für diesen beliebten Sport weiter zu festigen. Gemeinsam mit den heimischen wie internationalen Trabrennfahrern, den Traber-Freunden und den Besuchern dieses Rennens möchte ich mit der Initiative AUSTRIAN WINTER TROPHYS starke Signale für eine trabrenn-starke Zukunft setzen.“ Während einer Wintersaison werden bei den Trabrennen in Tirol derzeit an die 150.000,00 € Gesamtdotation an Preisgeldern vergeben.

Im sechsten Rennen steht als weiterer Höhepunkt des Rennabends der bereits legendäre Amazonencup am Programm. Alljährlich sind Zuschauer begeistert, wenn ausnahmslos Trabrennfahrerinnen kühn in ihre Sulkys steigen und sich mutig auf der winterlichen Rennbahn matchen. Neben der 1. Austrian Winter Trophy und dem Amazonen-Cup werden fünf weitere Trabrennen, ein Trabreiten sowie ein Norikerfahren ausgetragen.

Das Nachtrennen in Kirchberg ist ein erstklassiges Event nicht nur für Trabrennfreunde, sondern auch für alle, die Pferde, Spannung, den Schnee und die Romantik einer Rennbahn bei Nacht-Kulisse erleben möchten:

Freitag, 08.02.2013: Start: 19:00 Uhr
Rennbahn: Franglhof-Feld (Nähe Bahnhof), A – 6365 Kirchberg / Tirol

www.schlittenrennen-tirol.at

Post to Twitter

Posted by LINEA FUTURA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

/>

*

code

Fordern Sie noch heute Ihren
Green & Art Katalog kostenfrei an:

Willkommen bei Sunseeker Germany

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.