HEAD Germany GmbH, Feldkirchen – Erfolgreich mit dem revolutionären Material Graphene ins Jahr 2013

HEAD Germany GmbH, Feldkirchen – Erfolgreich mit dem revolutionären Material Graphene ins Jahr 2013
Speed Campaign 2013 (© HEAD Germany)

HEAD Germany zeigt sich positiv bei den Entwicklungen im Bereich Racketsport:

Denn das Unternehmen konnte bereits im Jahr 2012 eine Umsatzsteigerung erzielen, die im laufenden Jahr sicher noch weiter ausgebaut wird: „Die Einführung der neuen Speed und Instinct Linien mit dem revolutionären Material Graphene war ein voller Erfolg“, erläutert Geschäftsführer Rainer Schramm. „Zum einen konnte Novak Djokovic mit dem neuen Racket zum dritten Mal in Folge die Australian Open gewinnen und für großes Interesse sorgen, zum anderen haben diese Rackets bei neutralen Tests überragende Beurteilungen erhalten. All dies, in Verbindung mit einem umfassenden Marketingkonzept sorgt für eine Belebung der Nachfrage, die sogar zu Lieferengpässen bei einzelnen Modellen führen könnte.“

 

Aber was macht das revolutionäre Material Graphene – das als das Wundermaterial der Zukunft bezeichnet wird und in HEAD Rackets bereits heute für Furore sorgt – so einzigartig?

Graphene ist ein Kohlenstoffmaterial in Form eines zweidimensionalen Netzes aus sechseckigen Waben. Federleicht, hauchdünn – daher lichtdurchlässig – aber gleichzeitig leitfähig und mit einer um 200 Mal stärkeren Reißfestigkeit als Stahl. Deshalb gilt es heute als das dünnste und stärkste bekannte Material. Zwei Wissenschaftler, Andre Geim und Konstantin Novoselov, erhielten 2010 den Nobelpreis für Physik, weil es ihnen im Jahre 2004 gelang, Graphene erstmals im Labor stabil nachzuweisen.

Graphene-Schema

Am 28. Januar 2013 entschied die Europäische Union „Graphene“ als eines von zwei FET Flagship-Projekten mit bis zu einer Milliarde Euro in den nächsten zehn Jahren zu fördern. Koordiniert wird das Ganze von der Chalmers University of Technology in Göteborg. Gemeinsam mit Forschern aus aller Welt wird mit Hochdruck daran gearbeitet, die momentanen Träume Realität werden zu lassen. Träume von faltbaren Handys oder Touchscreens, von Fernsehgeräten, die sich an der Wand ausrollen lassen. Aber auch Träume von leichteren Flugzeugen, neuartigen Batterien oder sogar der Ablösung von Silizium in der Halbleiterindustrie. Für Graphene gibt es unzählige Möglichkeiten in der Industrie eingesetzt zu werden.

HEAD hat das frühzeitig erkannt und ein Patent für den Einsatz von Graphene in Tennisschlägern angemeldet. Die neuen YouTek™ Rackets von HEAD erreichen dank der HEAD Graphene™ Technologie eine außergewöhnliche Performance. Dies hat Novak Djokovic mit seinem Sieg bei den Australian Open 2013 unterstrichen. Doch HEAD Graphene™ kommt nicht nur Spitzenspielern wie der Nummer 1 der Weltrangliste zu Gute. Vielmehr profitieren alle Leistungsklassen von Tennisspielerinnen und –spielern von den Vorteilen dieser neuen Technologie. Graphene ist stärker als alle bisher verwendeten Materialien, sodass durch den Einsatz von HEAD Graphene™ im Herzbereich des Tennisschlägers bei gleicher Stabilität weniger Material verwendet werden kann. Die Graphene™ Technologie gestattet somit erstmals eine optimale Masseumverteilung im HEAD-Schläger. Das Gewicht im mittleren Teil des Tennisschlägers wird verringert und in Richtung Schlägerkopfspitze und Griff verlagert, wo es funktionell wichtiger ist. Diese einzigartige Konstruktion bietet den Spielern noch nie dagewesene Manövrierbarkeit und höheres Schwunggewicht. Das Ergebnis: Noch höhere Ballbeschleunigung bei weniger Kraftaufwand.

HEAD ist überzeugt, dass die Zukunft zweifellos diesem außergewöhnlichen Material gehört und so ist es nicht verwunderlich, dass die Entwicklungsingenieure von HEAD intensiv daran arbeiten, HEAD Graphene™ in weitere Schläger zu integrieren. Schließlich wollen alle Profis von diesen Vorteilen profitieren – ebenso wie alle Freizeitspieler.

Post to Twitter

Posted by LINEA FUTURA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

/>

*

code

Fordern Sie noch heute Ihren
Green & Art Katalog kostenfrei an:

Willkommen bei Sunseeker Germany

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.