Doris Hartwich, Herford: Mode für Männer einfach anders

Doris Hartwich, Herford: Mode für Männer einfach anders
Dynamik und pulsierendes Leben in urbaner und kosmopolitischer Atmosphäre (©Doris Hartwich)

Sie hat etwas, was andere nicht haben.

Designerin DORIS HARTWICH macht seit 23 Jahren Männermode mit dem Anspruch, unvergleichliche Produkte mit Innovation und Qualität zu schaffen. Sie erweckt im Mann den Mann, der selbstbewusst, stilvoll sowie mutig Esprit versprühen und seine Persönlichkeit betonen will.

Indem sie Kombinationen von klassischen Grundformen mit individuellen Details und ausgesuchten Materialien entwickelt, dabei gewollte Brüche entstehen lässt, erreicht sie das Besondere in der Normalität. Um dem Trend und der Zukunft gerecht zu werden, hat die Designerin ihre Marke markanter gemacht. Sie nennt sich von nun an HARTWICH. Das neue, starke Logo steht für Aufbruchstimmung und erfolgreiche Neupositionierung, für eine Optimierung bei Kollektion, Preisstruktur sowie Marktauftritt, und macht das Label attraktiver denn je.

Dynamik und pulsierendes Leben in urbaner und kosmopolitischer Atmosphäre
Weil Doris Hartwich einfach anders ist, betreibt sie auch keine traditionelle Werbung.
Sie kommuniziert ihre Kollektionen über außergewöhnliche Kollektionsbücher, die limitierte und überaus begehrte Sammlerobjekte sind. Prominente Persönlichkeiten aus Film, Sport oder Musik stehen dabei jeweils vor der Kamera international bekannter Fotografen, in diesem Jahr der Musiker Trevor Jackson. Auch Musiker Peter Maffay, der zur Zeit auf Deutschlandtour ist, trägt immer wieder gern HARTWICH.

Caban mit unregelmäßig angeordneten Knopfabständen und farbigen Unterkragen Sportives Outdoorsakko (r.) (©Doris Hartwich)

Die Kollektion Herbst/Winter konzentriert sich auf Mäntel, Outdoorjacken, Casualsakkos und Lederjacken. Inspiriert vom aktuellen Thema Vintage sind alte Uniformdetails häufig Ideengeber und durch deutliche Interpretation ins Heute übertragen. Dies gelingt zum Beispiel durch eine Jacke im Mille Miglia-Flair, oder durch Andeutungen, etwa als wattierte Partien, oder durch Knopfreihen, die in der Größe variieren oder unterschiedlich positioniert sind. Ein Revival erlebt auch die Kragenspange.

HARTWICH zeigt Sakkos neu, mit dem Effekt eines Wenders. Samt konkurriert dabei mit verstepptem Nylon. Abgefahren ebenfalls die 5-Knopf-Modelle mit Uniformknöpfen. Sportivität kommt ins Spiel mit Zipp-Verschlüssen und strukturierten Technopatches. Farben finden statt im Innenleben oder durch gekonnt gesetzte Accessoires. Neue Behandlungstechniken lassen Leder mit ausgefallenen Effekten auftrumpfen. Beispielsweise wurde beim Fieldjacket einzigartige Optik erzeugt mit einer durch Hitze geschrumpften Oberfläche. Kernig wird es mit einem Blouson im Materialmix aus Leder und Baumwolle.

Doris Hartwich erweckt im Mann den Mann (©Doris Hartwich)

 

Da kommt er, der entspannte und lässige Mann mit dem Laid-back-chic Look in der kommenden Saison. Unter Verwendung von Stoffen mit bewegter Oberfläche (bewirkt durch Metallgarne), bequemen Jerseystoffen und superleichter Baumwolle in Verbindung mit gepatchten Elementen, überall oder nur dezent an strategischen Stellen, sorgt diese ideenreiche Mode für Überraschungen und einen individuellen Auftritt. Die kommenden Trendfarben rotorange, royalblau und flieder sind dabei harmonische Aufmacher.

 

FAZIT: Eines ist sicher, HARTWICH überrascht, bewegt und ist so wunderschön anders.

www.justhartwich.de


Post to Twitter

Posted by LINEA FUTURA

SNIPES Store München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

/>

*

code

Fordern Sie noch heute Ihren
Green & Art Katalog kostenfrei an:

Willkommen bei Sunseeker Germany

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.