Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“

  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Feminine Prêt-à-Porter und Couture Modelle für jeden Anlass und für jede Figur in Nude, Grey oder Black (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Frech und ladylike: Anschmiegsames Top aus Wolle-Seide-Gemisch und einem extravaganten Tüllrock (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Feminine Prêt-à-Porter und Couture Modelle für jeden Anlass und für jede Figur in Nude, Grey oder Black (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Stiftröcke kombiniert mit klassischen Blazern, hier in zauberhaften Beerentönen und Schokobraun (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    GABRIELE_BLACHNIK, BLACHNIK MODENSCHAU HERBST / WINTER 2010 im alten Kongresssaal in MŸnchen am 01.09.2010 (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Figurbetont und detailverliebt: Die aktuelle Kollektion von Gabriele Blachnik erinnert an die Fifties (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Taillenbetontes Allround-Kostüm und Handschuhe aus feinstem Leder sind ein Tribut an die neue Weiblichkeit (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Figurbetont und detailverliebt: Die aktuelle Kollektion von Gabriele Blachnik erinnert an die Fifties (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Figurbetont und detailverliebt: Die aktuelle Kollektion von Gabriele Blachnik erinnert an die Fifties (© Blachnik)
  • Gabriele Blachnik, München – „Glamour made in Germany“
    Spaßeinlage: Davy Kaufmann („Das Supertalent 2010“) und die Schauspieler Michael Mendl und John Friedmann präsentierten Hüte von Michael Zechbauer (Mayser) im Hollywood-Stil (© Blachnik)

Schwingende Corsagenkleider, Kostüme mit Wespentaillen-Effekt, sexy Bleistiftröcke oder Hosenanzüge mit hauchzarten Blusen, doppelreihige glockige Mäntel, tragbare und überaus feminine Tages-, Cocktail- und Abendkleider – so präsentierte vor kurzem Gabriele Blachnik in einer fulminanten Fashion Show in der Alten Kongresshalle München ihre Herbst-/Winter-Kollektion 2010.

Ihr Markenzeichen sind Figur schmeichelnde Materialien aus Kaschmir, Wolle-Seide, Spitze, Pelz oder feinstem Handschuhleder sowie liebevolle Details wie Rüschen, Schleifen und lose geschlungene Schals. Designerin Gabriele Blachnik hat die 50er Jahre stilistisch komplett neu interpretiert. Urbane Mode mit ausgeklügelten Schnitten, welche die weibliche Silhouette vorteilhaft ins rechte Licht rücken. Dabei stehen die Farben Nude, Grau, Khaki, Oliv, Braun, Schwarz oder Blau im Vordergrund.

Mode-Ikone mit Persönlichkeit
Die Münchnerin schafft es mit ihrem unverwechselbaren Stil Trends zu setzen. Inzwischen zählt sie zur absoluten Spitzenklasse des internationalen Fashionbiz. „Für mich muss Mode weiblich, perfekt und komfortabel sein“, resümiert die Modemacherin. Kein Wunder, dass viele prominente Kundinnen, unter anderem Uschi Glas, Michaela May, Sibylle Beckenbauer, Carolin Reiber, Pilar Brehme und viele mehr, seit langem in ihrer exklusiven Boutique nahe der Münchner Maximilianstraße ein und aus gehen.

Von der Idee bis zum Catwalk
Doch nicht nur der kurze Moment im Blitzlichtgewitter erweckt ein Kleid zum Leben. Von der Idee bis zum Verkauf ist es ein weiter Weg. Viel Können und Liebe zum Detail sind notwendig. Gabriele Blachnik setzt in ihrem Atelier mit zahlreichen Mitarbeitern ihre Entwürfe kreativ und gleichzeitig handwerklich um. Dabei zelebriert sie die Rückkehr zur Schneiderkunst in der Mode. Ihre ganz besondere Leidenschaft gilt der Couture. „Maßschneiderei heißt für mich Perfektion im Design, im Material und im Schnitt, kleidet die Trägerin individuell und vermittelt Einzigartigkeit“, betont die Modemacherin. Ihre wundervollen Kreationen bringen Eleganz, Stil und Klasse, aber auch das Wesen der Frau, vorteilhaft zur Geltung.

Die Vereinigung von exzellenter Mode-, Juwelier- und Schuhkunst
Wenn sich die Mode von Gabriele Blachnik mit Schmuck von Fochtmann und High-Heels von G & I – wie bei ihrer Fashion-Show – verbindet, ist absolute Perfektion gewiss. Dann wird die Schönheit und der Charakter einer jeden Trägerin zum vollendeten Strahlen gebracht. Das Fochtmann-Juwelierhandwerk ist inspiriert von der Natur, Architektur und Kunst. Firmen- und Markenzeichen des Hauses ist das Versehen von persönlichen Schmuckstücken und Unikaten sowie außergewöhnlichen Schmuckkollektionen in limitierter Auflage mit einem Widderkopf. Veredelt mit hochwertigen Accessoires und aufwendigen Verzierungen sind auch die bestechenden Schuhe des Labels G & I , die ausschließlich in Italien aus bestem Leder handgefertigt werden.

FAZIT: Der neue Herbst-Winter-Look im Stil der Fifties lässt jede Frau im Selbstbewusstsein einer Hollywood-Diva erstrahlen.

www.gabriele-blachnik.de

Post to Twitter

Posted by LINEA FUTURA

SNIPES Store München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

/>

*

code

Fordern Sie noch heute Ihren
Green & Art Katalog kostenfrei an:

Willkommen bei Sunseeker Germany

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.